1.2.2 LilyPond-Variablen

LilyPond-Variablen werden intern als Scheme-Variablen gespeichert. Darum ist

Zwoelf = 12

das Gleiche wie

#(define Zwoelf 12)

Das bedeutet, dass Scheme-Ausdrücke auf LilyPond-Variablen zugreifen können. Man könnte also schreiben:

Vierundzwanzig = #(* 2 Zwoelf)

was zur Folge hätte, dass die Zahl 24 in der LilyPond (und Scheme-)Variablen Vierundzwanzig gespeichert wird.

Üblicherweise greift man auf LilyPond-Variablen zu, indem man ihnen einen Backslash voranstellt. Siehe auch LilyPond Scheme-Syntax, also etwa \Vierundzwanzig. Weil dadurch eine Kopie des Wertes für die meisten von LilyPonds internen Typen erstellt wird (insbesondere musikalische Funktionen), erstellen musikalische Funktionen normalerweise Kopien von Material, das sie verändern. Aus diesem Grund sollten musikalische Funktionen, die mit # aufgerufen werden, kein Material enthalten, dass entweder von Grund auf neu erstellt wird oder explizit kopiert wird, sondern besser direkt auf das relevante Material verweisen.


Andere Sprachen: English, español, français.
About automatic language selection.

LilyPond – Extending