1.1.2 Scheme-Variablen

Scheme-Variablen können jedlichen gültigen Scheme-Wert erhalten, auch Scheme-Prozeduren.

Scheme-Variablen werden mit define definiert:

 
guile> (define a 2)
guile>

Scheme-Variablen können an der Guile-Eingabeaufforderung ausgewertet werden, indem man einfach die Variable eintippt.

 
guile> a
2
guile>

Scheme-Variablen können auf dem Bildschirm ausgegeben werden, indem man display zum Anzeigen benutzt:

 
guile> (display a)
2guile>

Sowohl der Wert 2 als auch die Eingabeaufforderung guile werden auf der gleichen Zeile ausgegeben. Das kann man vermeiden, indem man eine newline-Prozedur für eine Leerzeile aufruft oder das Zeichen für eine neue Zeile anzeigen lässt:

 
guile> (display a)(newline)
2
guile> (display a)(display "\n")
2
guile>

Wenn eine Variable einmal erstellt wurde, kann ihr Wert durch set! verändert werden:

 
guile> (set! a 12345)
guile> a
12345
guile>

Andere Sprachen: English, español, français.
About automatic language selection.

LilyPond – Extending