4.3.6 Eine-Seite-Seitenumbrüche

Die Funktion ly:one-line-breaking ist ein besonderer Seitenumbruchalgorithmus, der jede Partitur (score) auf eine eigene Seite ausgibt, und in einer einzlenen Zeile. Diese Seitenumbruchfunktion gibt keine Titel oder Ränder aus, nur die Partitur wird dargestellt.

Die Seitenbreite wird angepasst, sodass die längeste Partitur auf eine Zeile passt. Die Variablen paper-width, line-width und indent in der \paper-Umgebung werden ignoriert, wenn auch left-margin und right-margin noch beachtet werden. Die Höhe der Seite wird nicht verändert.


Andere Sprachen: English, español, français, italiano, 日本語.
About automatic language selection.

LilyPond – Notationsreferenz v2.17.97 (Entwicklungszweig).