4.2.2 Die Notensystemgröße einstellen

Die Standardgröße der Notensysteme beträgt 20 Punkte (pt). Das kann auf zwei Arten geändert werden:

Um die Systemgröße global für alle Partituren einer Datei (bzw. einer \book-Umgebung) zu verändern, wird set-global-staff-size benutzt:

#(set-global-staff-size 14)

Hiermit wird die Standardhöhe der Notensysteme auf 14 pt gesetzt. Die Schriftarten werden entsprechend verkleinert.

Um die Systemhöhe für jede Partitur einzeln zu verändern, muss

\score{
  …
  \layout {
    #(layout-set-staff-size 15)
  }
}

eingesetzt werden.

Die Feta-Schriftart stellt die Noten- und Musiksymbole für acht verschiedene Größen zur Verfügung. Jede Schriftgröße ist einer bestimmten Systemgröße angepasst: für kleinere Schriftgrößen werden die Zeichen etwas schwerer, um mit den ebenfalls dickeren Notenlinien zu harmonieren. Die empfohlenen Notensystemgrößen sind in der Tabelle aufgeführt:

Schriftbezeichnung

Höhe des Systems (pt)

Höhe des Systems (mm)

Benutzung

feta11

11.22

3.9

Taschenparituren

feta13

12.60

4.4

feta14

14.14

5.0

feta16

15.87

5.6

feta18

17.82

6.3

Liederbücher

feta20

20

7.0

Orchesterstimmen

feta23

22.45

7.9

feta26

25.2

8.9

Diese Schriftarten sind in allen Größen erhältlich. Die Kontext-Eigenschaft fontSize und die Layout-Eigenschaft staff-space (in StaffSymbol) können benutzt werden, um die Schriftgröße für einzelne Systeme zu verändern. Die Größe von einzelnen Systemen ist relativ zur globalen Systemgröße.

Siehe auch

Notationsreferenz: Auswahl der Notations-Schriftgröße.

Schnipsel: Spacing.

Bekannte Probleme und Warnungen

layout-set-staff-size verändert nicht den Abstand zwischen den Notenlinien.


Andere Sprachen: English, español, français, italiano, 日本語.
About automatic language selection.

LilyPond – Notationsreferenz v2.17.97 (Entwicklungszweig).