3.1 Ein musikwissenschaftlicher Text als Beispiel

Zahlreiche Texte enthalten Musikbeispiele: musikwissenschaftliche Abhandlungen, Liederbücher oder Handbücher wie dieses. Solche Texte können händisch erzeugt werden, indem einfach die Musikbeispiele als Grafik (PostScript, PNG, GIF, etc.) im Textverarbeitungsprogramm eingefügt werden. Für HTML, LaTeX, Texinfo und DocBook Dokumente existiert jedoch ein Weg, dies automatisiert durchzuführen.

Das Programm lilypond-book extrahiert die Musikfragmente aus dem Dokument, formatiert sie automatisiert in eine Grafik und fügt die resultierenden Notenbeispiele dann wieder in das Dokument ein. Dies soll hier an einem einfachen LaTeX-Beispiel verdeutlicht werden. Das Beispiel selbst enthält schon Erklärungen, sodass wir es hier nicht weiter diskutieren müssen.

Eingabe

\documentclass[a4paper]{article}

\begin{document}

Dokumente für \verb+lilypond-book+ können Musik und Text nach Belieben
kombinieren. Zum Beispiel:

\begin{lilypond}
\relative c' {
  c2 e2 \tuplet 3/2 { f8 a b } a2 e4
}
\end{lilypond}

Optionen für \verb+lilypond+ werden dabei in eckige Klammern gesetzt.

\begin{lilypond}[fragment,quote,staffsize=26,verbatim]
  c'4 f16
\end{lilypond}

Größere Beispiele können auch in einer eigenständigen Datei gespeichert
und dann mit \verb+\lilypondfile+ eingebunden werden.

\lilypondfile[quote,noindent]{screech-and-boink.ly}

(Falls nötig kann @file{screech-and-boink.ly} durch eine beliebige andere
@file{.ly}-Datei im selben Verzeichnis wie diese Datei ersetzt werden.)

\end{document}

Verarbeitung

Speichern Sie den obigen LaTeX-Quellcode in eine Datei ‘lilybook.lytex’ und führen Sie dann in der Kommandozeile folgende Befehle aus:

lilypond-book --output=out --pdf lilybook.lytex
lilypond-book (GNU LilyPond) 2.19.15 
Reading lilybook.lytex...
..(viele Ausgabezeilen entfernt)..
Compiling lilybook.tex...
cd out
pdflatex lilybook
..(viele Ausgabezeilen entfernt)..
xpdf lilybook
(Ersetzen Sie xpdf durch Ihren PDF-Betrachter)

Die Ausführung von lilypond-book und latex erzeugt zahlreiche temporäre Dateien, die das Arbeitsverzeichnis unnötig vollstopfen würden. Daher empfiehlt sich die Benutzung der ‘--output=dir’-Option, wodurch die Dateien im Unterverzeichnis ‘dir’ erzeugt werden.

Das Endresultat des obigen LaTeX-Beispiels ist im nächsten Abschnitt zu sehen.1

Ausgabe

Dokumente für lilypond-book können Musik und Text nach Belieben kombinieren. Zum Beispiel:

[image of music]

Optionen für lilypond werden dabei in eckige Klammern gesetzt.

c'4 f16

[image of music]

Größere Beispiele können auch in einer eigenständigen Datei gespeichert und dann mit \lilypondfile eingebunden werden.

[image of music]

Wenn man eine tagline (die Zeile unten auf der Seite) braucht (in Standard oder angepasst), dann muss der ganze Schnipsel in eine \book { }-Umgebung.

\book{
  \header{
    title = "A scale in LilyPond"
  }

  \relative c' {
    c d e f g a b c
  }
}

[image of music]


Fußnoten

[1] Da dieses Handbuch mit Texinfo erzeugt wurde, kann sich das Aussehen des Beispiels leicht von dem mit LaTeX erzeugten unterscheiden.


Andere Sprachen: English, español, français, magyar, italiano, 日本語.
About automatic language selection.

LilyPond – Usage v2.19.15 (Entwicklungszweig).