MacOS X

Achtung: LilyPond ist ein textbasiertes Notationsprogramm, es ähnelt eher einer Programmiersprache als einem graphischen Programm zum Notensatz. Bevor Sie LilyPond herunterladen, lesen Sie bitte über unsere Text-Eingabe.

Pakete

Download

Installieren

Doppelklicken Sie die heruntergeladene Datei, dann ziehen Sie es dorthin, wo Sie das Programm speichern wollen.

Entfernen

Entfernen Sie den LilyPond.app-Ordner.

Eine Datei kompilieren

Achtung: Diese Anweisungen gehen davon aus, dass Sie die LilyPond-Application benutzen. Wenn Sie eins der Programme benutzen, die in Leichteres Editieren beschrieben sind, schauen Sie bitte in der Dokumentation nach, wenn Sie Probleme damit haben, eine Datei zu kompilieren.

1. Schritt: Erstellen Sie eine ‘.ly’-Datei

Wenn Sie das LilyPond.app-Symbol doppelt klicken, öffnet sich eine Beispiel-Datei.

pictures/Learning_Macos_welcome

Wählen Sie aus den Menüs oben links auf Ihrem Bildschirm File > Save.

pictures/Learning_Macos_Save_menu

Wählen Sie einen Namen für die Datei, etwa ‘test.ly’.

pictures/Learning_Macos_Save_file_with_name

2. Schritt: Kompilieren (mit LilyPad)

Aus den selben Menüs wählen Sie jetzt Compile > Typeset.

pictures/Learning_Macos_Typeset_menu

Ein neues Fenster öffnet sich, in dem ein Fortschrittslog der Kompilation der von ihnen gerade gespeicherten Datei gezeigt wird.

pictures/Learning_Macos_Compiling_log

3. Schritt: Ausgabe anschauen

Wenn die Kompilation fertig ist, wird ein PDF mit dem gleichen Namen wie das Original erstellt und automatisch mit dem Standard-PDF-Programm geöffnet und angezeigt.

pictures/Learning_Macos_pdf_output

Andere Befehle

Um neue LilyPond-Dateien zu erstellen beginnen sie mit File > New

pictures/Learning_Macos_New_menu

oder File > Open um eine schon existierende Datei zu öffnen und zu editieren.

pictures/Learning_Macos_Open_menu

Sie müssen alle Änderungen an der Datei zuerst speichern, bevor Sie wieder Compile > Tyepset wählen. Wenn das PDF nicht erscheint, schauen Sie im Fortschrittslog nach Fehlern.

Wenn Sie nicht das Standard-PDF-Programm benutzen, das automatisch bei Mac OS X dabei ist, und Sie die PDF-Datei noch von einer vorigen Kompilation geöffnet haben, können weitere Kompilationen fehlschlagen, bis Sie das Original-PDF schließen.

Benutzung auf der Kommandozeile

Achtung: Wenn Sie mit der GUI zufrieden sind, dann ignorieren Sie bitte diese Anweisungen.

MacOS X auf der Kommandozeile

Die einfachste Art, lilypond-Skripte auszuführen ist es, eigene „Hilfsskripte“ zu erstellen.

  1. Erstellen Sie einen Ordner, in dem diese Skripte gespeichert werden:
    mkdir -p ~/bin
    cd ~/bin
    
  2. Erstellen Sie eine Datei mit der Bezeichnung lilypond und dem Inhalt:
    #!/bin/bash
    exec DIR/LilyPond.app/Contents/Resources/bin/lilypond "$@"
    

    Achtung: VERZ ist üblicherweise /Applications/

  3. Erstelle gleichartige Dateien lilypond-book, convert-ly und andere Skripte, die Sie benutzen wollen, wobei Sie bin/lilypond durch bin/convert-ly (oder andere Programmbezeichnungen) ersetzen.
  4. Machen Sie die Datei ausführbar:
    chmod u+x lilypond
    
  5. Jetzt müssen Sie das Verzeichnis zu Ihrem Pfad hinzufügen. Verändern (oder erstellen) Sie eine Datei mit dem Namen .profile in Ihrem home-Verzeichnis, sodass sie beinhaltet:
    export PATH=$PATH:~/bin
    

    Diese Datei sollte mit einer leeren Zeile schließen.

Einzelne Skripte aufrufen

Die Skripte – wie lilypond-book, convert-ly, abc2ly und auch lilypond selber – sind in einer .app-Datei für MacOS X enthalten.

Skripte können auch von der Kommandozeile aus aufgerufen werden, indem man sie direkt aufruft:

Pfad/zur/LilyPond.app/Contents/Resources/bin/lilypond

Das gilt auch für alle anderen Skripte in diesem Verzeichnis, wie lilypond-book und convert-ly.

Legales


Andere Sprachen: English, català, česky, español, français, magyar, italiano, 日本語, nederlands, 中文.
About automatic language selection.

Validation

Thanks to webdev.nl for hosting lilypond.org. Valid HTML 4.01 Transitional